Las Playitas

 

Das ehemalige kleine Fischerdorf Las Playitas liegt etwas abseits in östlicher Richtung von Gran Tarajal. Die strahlend weißen Häuser, von denen viele idyllisch am Hang platziert sind, und der im Kontrast dazu stehende schwarze Sandstrand verleihen dem Ort ein malerisches Ambiente. Las Playitas entwickelt sich zu einem beliebten Urlaubsort für Touristen, die keinen Trubel sondern eher Ruhe und Beschaulichkeit bevorzugen.
Der Ort liegt abseits der üblichen Touristenrouten – hier haben viele der wohlhabenden Einwohner auf Fuerteventura und der Nachbarinsel Gran Canaria ihr Feriendomizil eingerichtet. In den Sommerferien und an den Wochenenden erwacht der Ort zum Leben – ansonsten herrscht hier ein angenehm ruhiges und beschauliches Flair.
Las Playitas bietet einen einen Strand aus dunklem Sand, der über eine holprige Piste erreichbar ist und vorwiegend von den Einwohnern aus Las Playitas und Gran Tarajal besucht wird.

 

Übernachten in Las Playitas


Für den neuen Urlaubsort Las Playitas stehen mehrere Hotels der 4-Sterne-Kategorie zur Buchung über Pauschalangebote zur Auswahl. Vor Ort können in kleinen Hotels Zimmer gesucht werden oder Ferienwohnungen gemietet werden. Für die Hotels der gehobenen Klasse ist es für die Urlauber in der Regel günstiger, auf die angebotenen Pauschalreisen zurückzugreifen.


Infrastruktur


Las Playitas ist von Gran Tarajal aus über eine kurvenreiche Straße erreichbar. Von Gran Tarajal aus herrscht eine gute Verkehrsanbindung, um mit einem Mietwagen oder über die Ausflugsangebote der Reiseveranstalter Touren zu den Highlights auf Fuerteventura zu unternehmen.


Sehenswertes


Der Palmenhain des Nachbarortes Gran Tarajal ist für Naturliebhaber eine besondere Attraktion.
Die landschaftlichen, kulturellen oder historischen Sehenswürdigkeiten der Kanareninsel können bequem mit einem Mietwagen oder über Ausflugsangebote besichtigt werden.