Gran Tarajal


Gran Tarajal ist der größte Ort der Gemeinde Tuineje und liegt im Südosten Fuerteventuras. Trotz des schönen Strandes mit dunklem Lavasand, einer schönen Strandpromenade, an der Geschäfte zum Bummeln und Shoppen einladen, herrscht hier noch kein Massentourismus. Die Playa Gran Tarajal wird vorwiegend von den Einheimischen besucht und bietet ein herrliches Badeerlebnis in schönem und ruhigen Ambiente. Entlang der Strandpromenade bieten sich gekachelte Steinbänke zum Ausruhen und Verweilen an. Gemütliche Lokale und Restaurants laden zu einem Besuch ein und sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Gran Tarajal ist eher ein beliebtes Ausflugsziel für die Urlauber an den Touristenorten auf Fuerteventura. Die Umgebung von Gran Tarajal ist von Bergen aus rotem Lavagestein geprägt, die eine Höhe zwischen 200 und 600 Metern erreichen.
Am Ortseingang lädt ein schön angelegter Park mit zahlreichen kanarischen Dattelpalmen zu einem Spaziergang ein. So viele Dattelpalmen wie in Gran Tarajal sind in keinem anderen Ort auf Fuerteventura zu bewundern. Für Naturliebhaber ist der Ort ein ideales Ausflugsziel.

 

Übernachten in Gran Tarajal


Hotelangebote innerhalb von Pauschalreisen sind hier kaum zu finden. Vor Ort oder vorab über das Internet können Unterkünfte in Ferienwohnungen oder kleinen Hotels gesucht und reserviert werden.


Infrastruktur


Der Ort ist über die Hauptstraße mit dem Verwaltungssitz der Gemeine Tuineje verbunden. Durch die Nähe der Schnellstraße, die entlang der Ostküste und ins Landesinnere führt, ist Gran Tarajal mit einem Mietwagen gut erreichbar.


Sehenswertes


Zu den Hauptattraktionen des Ortes zählen der faszinierende Palmenhain von Gran Tarajal, der Naturliebhaber begeistert und die schöne Bucht der Playa Gran Tarajal mit dem feinen, dunklen Sandstrand.
Die Sehenswürdigkeiten und Landschaftsattraktionen auf Fuerteventura sind von Gran Tarajal aus gut erreichbar.